On My Easel II: Inside me the wind howls

+for english please see below+

fullsizeoutput_84d.jpeg

Simone Wellbrock, Inside me the wind howls, mixed media, 100 x 130 cm

Dies ist der zweite Eintrag zu der Reihe On My Easelhier gehts zum ersten Teil und einer kleinen Einführung ins Thema!

Inside me the wind howls befasst sich mit den Wohnverhältnissen vieler Roma-Familien in Rumänien. Ein alter unsicherer Ofen oder sogar eine offene Feuerstelle in dem einzigen Raum, den die Familien zum Leben haben. Die Wände sind schwarz von dem Rus, der ungesunde Rauch wird eingeatmet, Feuer ist eine immer gegenwärtige Gefahr und Verbrennungen sind an der Tagesordnung.

Inside me the wind howls ist die erste Zeile aus dem gleichnamigen Gedicht von der aus der Slowakei stammenden Roma-Autorin Marita Reiynerová. Diese Zeile drückt für mich eine starke Ungewissheit und auch Unruhe aus, weswegen ich sie auf den Ofen geschrieben habe. Auf dem Bild steigt aus dem kaputten Ofenrohr Rauch aus, der Ofen ist wie das Leben – ohne jegliche Sicherheiten, was spuckt er/es als Nächstes aus?

fullsizeoutput_84f.jpeg

fullsizeoutput_84e.jpeg

Zwei Köpfe werden vom Rauch eingehüllt. Eines der Gesichter trägt eine Maske, denn wenn man sein Leben damit verbringen muss, die grundlegendsten Bedürfnisse wie Essen, Schlafen etc. irgendwie zu befriedigen, verliert man sich selbst und lebt wie hinter einer Maske. Der Mensch, der sich ausdrücken will, der selbst bestimmen möchte, was er wann tut oder wie er sie ernährt, wird von sich selbst entfremdet. Das andere Gesicht hat einen Farbfleck vor dem Mund, denn oft können Menschen, die in Armut leben, nicht für sich selbst sprechen, da ihnen die Plattform fehlt. Die Komposition der Arbeit habe ich bewusst etwas unruhig angelegt – etwa den gestickten Teil, da mir dies zu den soeben beschriebenen Umständen als passend erschien.

Die Malerei ist zu verkaufen und 20 Prozent des Erlöses geht an die Arbeit von Open Hands Charity e.V. bei Interesse/Fragen schreib mir gerne eine E-mail!


+english version+

This is the second part of the series On My Easelhere you can read the first entry and a little introduction to the whole idea.

Inside me the wind howls deals with the housing conditions of a lot of Roma families in Romania. An old unsafe stove or even an open fireplace in the only room the family has. The walls are black of all the soot, the unhealthy smoke gets inhaled, fire is a always present danger and to burn yourself is on the agenda.

Two heads are wrapped up in the smoke. One of the faces wears a mask, because if you spend your life trying to satisfy the most basic needs like food, sleeping etc. you get to loose yourself and live like behind a mask. The human who wants to express himself/herself, who wants to live self-determined, gets self-alienated. The other face has a fleck of color before the mouth, because often people who life in poverty can´t speak for themselves as they often don´t have a platform where they get heard. I deliberately  choose to set up the painting a little unsettled – for instance the embroidered part – to determine the just described circumstances.

This picture is available for purchase and 20 percent of the profits go to the work of Open Hands Charity. If you have any questions just shoot me an email!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s